Hornsman Coyote



Styles
Reggae/Dub
Info
Hornsman Coyote - Der Reggaenomade

Belgrad, Warschau, Ostroda, Berlin, London, Amsterdam, Athen, Mexiko City, Adis Abeba: Hornsman Coyote ist gerne unterwegs. Mit bürgerlichem Namen heißt er Nemanja Kojic und lebt in Serbien. Vor seiner Entscheidung, solo weiterzumachen, war er als Sänger und Posaunist Frontmann der Band Eyesburn und tourte mit ihnen quer durch Europa. Der Sound lag irgendwo zwischen Hardcore und Reggae.

Mittlerweile ist Hornsman Coyote sowohl mit Band, als auch allein unterwegs und ein gerne gesehener Gast in der Soundsystemszene und auf den Bühnen von Clubs und Festivals. Er spielte unter anderem beim Ostroda Reggae Festival (Polen) sowohl mit den Iration Steppas als auch spontan mit Dubmatix und fest gebucht für das Single Dread Soundsystem aus Warschau, bei deren Gig er auch als Sänger außerordentlich talentiert die Bühne beherrschte.
Ein vielseitiger und begehrter Mann also. Das lässt sich auch an den Kooperationen auf bisher erschienenen Tonträgern sehen, bei denen er u.a. mit den Produzenten Jah Works, Aldubb, Neil Perch, Dubmatix und Ras Muffet zusammenarbeitete. Begehrt ist er vor allem für sein charakteristisches Posaunenspiel, das schon mal als „leicht bekifft“ klingend beschrieben wurde. Neben der Improvisation liebt er vor allem das tiefere Spektrum seines Instruments und schöne, eingängige Melodien. Solo hat er bereits zwei Platten auf den Markt gebracht: „What Next?“ (2007) und „Self Defend You“ (2010). Beide erschienen auf dem polnischen Label Karrot Kommando und präsentieren den Serben eher als Sänger. Den Weg nach Deutschland hat er immer wieder gefunden. Zunächst mit der Band Eyesburn und mittlerweile zunehmend als Soloartist. Also: Augen und Ohren auf!

Text by Karsten Frehe (Auszug RIDDIM 02/2011)

Band-Show
8 Personen
Soundsystem-Show
1 Person
Facebook
http://www.facebook.com/HornsmanCoyote
Tourdates
Termine folgen
Booking-Kontakt
Kontaktformular
Samples